Werbung für einen in China produzierten Internet-Film erstmals an einem der bekanntesten Orte Amerikas zu sehen

Peking (ots/PRNewswire) – Eine am Times Square in New York angezeigte Werbung, die für den mit einem großen Budget ausgestatteten chinesischen Internet-Film Chosen die Werbetrommel rühren soll, hat dafür gesorgt, dass schon kurz nach ihrem erstmaligen Erscheinen am heutigen Tag (4. Januar) viele nach oben geschaut haben.

Die Werbung, die auf einer Anzeigentafel an einem der bekanntesten Orten in Amerika zu sehen war, gehörte zu einer Reihe von Aktionen, die die weltweite Premiere des Films, bei dem es sich um eine Co-Produktion von iQIYI und Sony Pictures handelt, markieren soll. Diese findet am 7. Januar statt und wird gleichzeitig auf iQIYI und Netflix von Zuschauern in mehr als 190 Ländern und Regionen zu sehen sein.

Die Werbung, ein Poster, das auf einer riesigen Anzeigentafel am Times Square projiziert wurde, zeigt die vier Hauptcharaktere, dargestellt von Lan Cheng-lung, Deng Jiajia und Han Pengyi, drei aufstrebende Schauspieler aus China, sowie Sam Hayden-Smith aus Australien. Alle vier befinden sich hinter roten Schleiern und blicken ohne jede emotionale Regung, was ihnen einen starken, geheimnisvollen Ausdruck verleiht.

Chosen, eine dreiteilige Serie, ist eine Adaption des amerikanischen Originals, das die Geschichte von Ian Mitchel erzählt. Dieser wacht eines Tages auf und entdeckt in einer geheimnisvollen Schachtel, die jemand vor seine Tür gelegt hat, eine geladenen Schusswaffe und das Foto eines Fremden. Zudem erhält er den Auftrag, den Fremden zu töten. Andernfalls würde er sein Leben und das seiner Tochter aufs Spiel setzen. Der Auftrag lässt den Ehemann, Vater und Rechtsanwalt zum Mörder wider Willen werden, der keine andere Wahl hat, als alles zu riskieren, um seine Familie zu beschützen.

Chosen ist der erste chinesische Film fürs Internet, der auf einem amerikanischen Drama beruht, das von einer Gruppe erfahrener chinesische Filmemacher unter Einhaltung der höchsten Standards der Branche bearbeitet wurde.

Zur Premiere des Online-Films am 7. Januar werden alle drei Teile am selben Tag auf beiden Plattformen im Stream zu sehen sein, was es für einen in China produzierten Film so noch nicht gegeben habe, so Yang Xianghua, Senior Vice President von iQIYI. „Solche Innovationen werden sicherlich hilfreich für chinesische Produktionen sein, um auf dem internationalen Markt besser Fuß fassen zu können“, sagte er.

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/623322/Chosen.jpg

Pressekontakt:

Yue Han
+86-188-1310-4055
374439140@qq.com

  Nachrichten

Werbung für einen in China produzierten Internet-Film erstmals an einem der bekanntesten Orte Amerikas zu sehen gmbh gesellschaft kaufen münchen

Read more

Ford steigt in die Top 3 im deutschen Markt auf

Köln (ots)

   - Ford hat im Gesamtjahr 2017 insgesamt 292.252 Pkw und leichte 
Nutzfahrzeuge in Deutschland verkauft und steigt mit diesem Ergebnis 
in der Zulassungsstatistik zum drittgrößten Automobilhersteller in 
Deutschland auf 
   - Ford erreicht einen kumulierten Marktanteil von 7,7 Prozent bei 
Pkw und leichten Nutzfahrzeugen und steigert sich damit um 0,1 
Prozentpunkte gegenüber dem Jahr 2016 
   - Die Verkäufe von Pkw und leichten Nutzfahrzeugen liegen im 
Gesamtjahr um 8.874 Einheiten und somit 3,1 Prozent über dem Vorjahr 
   - Ford ist nunmehr im fünften Jahr in Folge im deutschen 
Automobilmarkt gewachsen und hat in diesem Zeitraum um 0,9 
Prozentpunkte Marktanteil zugelegt. Im Jahr 2017 haben sich rund 
61.000 Kunden mehr für einen Ford entschieden als noch zu Beginn der 
Wachstumsphase in 2012 
   - Die nachhaltige Ausrichtung auf das Endkundengeschäft und das 
modernste Produktportfolio der Unternehmensgeschichte sind die 
Grundlagen dieses Erfolges 

Das gerade zu Ende gegangene Jahr 2017 war für Ford und seine Händler ein äußerst erfolgreiches Geschäftsjahr. Mit insgesamt 292.252 verkauften Pkw und leichten Nutzfahrzeugen verbessert sich der Hersteller aus Köln im Zulassungsranking aller deutschen Automobilhersteller und Importeure auf Platz drei. Ford hat gegenüber dem Vorjahr 8.874 mehr Fahrzeuge auf die deutschen Straßen gebracht. Dies entspricht einem Wachstum von 3,1 Prozent. Der Gesamtjahres-Marktanteil beläuft sich auf 7,7 Prozent und liegt damit 0,1 Prozentpunkte über dem Ergebnis des Jahres 2016.

Im gesamten Jahr 2017 wurden 246.578 Ford-Pkw an Kunden ausgeliefert und zugelassen. Dies entspricht einem Zuwachs von mehr als 7.000 Einheiten gegenüber 2016 und einem Pkw-Marktanteil von 7,2 Prozent.

Auch das Geschäft mit leichten Nutzfahrzeugen zeigt in 2017 eine positive Entwicklung. Mit 45.739 Zulassungen in diesem Segment erzielt Ford einen Markanteil von 12,5 Prozent. Dieses Ergebnis bedeutet eine Steigerung von 0,5 Prozentpunkten gegenüber dem Marktanteil des Vorjahres.

Damit ist Ford nun bereits im fünften Jahr in Folge im deutschen Markt gewachsen. Allein im Gesamtjahr 2017 haben sich rund 61.000 Kunden mehr für einen Ford entschieden als noch zu Beginn dieser Wachstumsphase im Jahr 2012.

„Das starke Ergebnis des letzten Jahres zeigt, dass unsere Produkt- und Verkaufsstrategie richtig ist und von unseren Kunden angenommen wird“, sagt Wolfgang Kopplin, stellvertretender Vorsitzender der Geschäftsführung der Ford-Werke GmbH und Geschäftsführer Marketing und Vertrieb. „Die Verkaufszahlen bei Pkw und leichten Nutzfahrzeugen haben uns den dritten Platz im Herstellerranking beschert, im gesamtdeutschen Markt ein historisches Ergebnis.“

Die konsequente Ausrichtung auf das Endkundengeschäft ist Basis dieses Erfolges. Der Zuwachs von mehr als 6.600 Einheiten bzw. 0,3 Prozentpunkten Marktanteil im Privatkundengeschäft belegen den Erfolg dieser Strategie.

Ford-Werke GmbH

Die Ford-Werke GmbH ist ein deutsches Automobilunternehmen mit Sitz in Köln. Das Unternehmen beschäftigt an den Standorten Köln und Saarlouis mehr als 24.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 1925 wurden mehr als 40 Millionen Fahrzeuge produziert.

Für weitere Informationen zu den Produkten von Ford besuchen Sie bitte www.ford.de.

Pressekontakt:

Ralph Caba
Ford-Werke GmbH
+49 (0) 221/90-16015
rcaba@ford.com

  Nachrichten

Ford steigt in die Top 3 im deutschen Markt auf gmbh gesellschaft kaufen arbeitnehmerüberlassung

Read more

DAMM ETTIG – neu aufgelegt

Frankfurt (ots) – Zum 1. Januar 2018 treten die Rechtsanwälte Felix Damm, Dr. Diana Ettig und Julia Grißmer unter dem neuen Namen DAMM ETTIG Rechtsanwälte GbR auf. Die Kanzlei berät und vertritt seit vielen Jahren zahlreiche Unternehmen, Künstler und Prominente in allen Fragen des Medien-, Urheber- und Presserechts.

Rechtsanwalt Felix Damm ist Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht und gehört zu den führenden Anwälten im Bereich des Presserechts. Seine große Expertise im Presse- und Äußerungsrecht basiert unter anderem auf mehr als 5000 gerichtlich und außergerichtlich geführten Rechtsstreitigkeiten.

Rechtsanwältin Dr. Diana Ettig, LL.M. berät ihre Mandanten im gesamten Bereich des Urheber- und Medienrechts und verfügt zudem über eine große Expertise im Datenschutzrecht. Diana Ettig war vor ihrem Wechsel zu DAMM I Rechtsanwälte im Juni 2016 fünf Jahre lang als Rechtsanwältin am Frankfurter Standort der internationalen Wirtschaftskanzlei Hogan Lovells tätig.

Rechtsanwältin Julia Grißmer ist Fachanwältin für Urheber- und Medienrecht und insbesondere als Spezialistin im Bereich des Foto- und Bildrechts bekannt. Bereits 2003 hat sie sich auf das Urheber-, Presse-, Foto- und Bildrecht und Verlagsrecht spezialisiert.

www.dammettig.de

Pressekontakt:

felix.damm@dammettig.de
diana.ettig@dammettig.de

  Nachrichten

DAMM ETTIG – neu aufgelegt GmbH Gründung

Read more

Ungleich behandeltEuGH forderte Änderung bei Erbschafts-Freibeträgen

}

EuGH forderte Änderung bei Erbschafts-Freibeträgen. Die Bundesrepublik darf bei den Freibeträgen für Erbschaften oder Schenkungen Bürger aus anderen EU-Staaten nicht alleine deswegen schlechter stel-len, weil sie ihren Wohnsitz nicht in Deutschland haben. Das wurde nach Information des Infodienstes Recht… mehr

Berlin (ots) – Die Bundesrepublik darf bei den Freibeträgen für Erbschaften oder Schenkungen Bürger aus anderen EU-Staaten nicht alleine deswegen schlechter stellen, weil sie ihren Wohnsitz nicht in Deutschland haben. Das wurde nach Information des Infodienstes Recht und Steuern der LBS höchstrichterlich festgestellt. (Europäischer Gerichtshof, Aktenzeichen C-211/13)

Der Fall: Der deutsche Gesetzgeber gewährte sogenannten „Gebietsfremden“ – also EU-Bürgern ohne Wohnsitz in der Bundesrepublik – lediglich einen verminderten Freibetrag bei Schenkungen und Erbschaften von Immobilien. Das hielt die Europäische Kommission für einen Verstoß gegen die Pflicht, den Kapital- und Zahlungsverkehr zwischen den Mitgliedsstaaten der EU nicht zu beschränken. Es sei objektiv kein Grund erkennbar, warum Bürger der Union nur deswegen nicht in den Genuss des vollen Freibetrages kommen, weil keiner von beiden im Lande wohnt.

Das Urteil: Der EuGH bestätigte, dass eine solche Vertragsverletzung vorliege. Unter gewissen Umständen sei es zwar möglich, nationale gesetzliche Ausnahmeregelungen zu schaffen, doch das müsse ganz eng ausgelegt werden und dürfe nicht zu einer generellen Diskriminierung führen. Auf das Urteil des Europäischen Gerichtshofes könnten sich auch Deutsche berufen, wenn sie in anderen Mitgliedsstaaten auf ähnliche Weise schlechter gestellt würden.

Pressekontakt:

Dr. Ivonn Kappel
Referat Presse
Bundesgeschäftsstelle Landesbausparkassen
Tel.: 030 20225-5398
Fax: 030 20225-5395
E-Mail: ivonn.kappel@dsgv.de

  Nachrichten

Ungleich behandelt
EuGH forderte Änderung bei Erbschafts-Freibeträgen zu verkaufen

Read more

Forex – Ein neuer Service auf der Cinkciarz-Plattform

London (ots/PRNewswire)Conotoxia.com ermöglicht den Zugang zum Forex-Markt. Das hohe Risiko von Devisengeschäften und die Möglichkeit, Kapital zu verlieren, wird deutlich vermerkt.

(Logo: http://mma.prnewswire.com/media/453681/cinkciarz_logo.jpg )

(Photo: http://mma.prnewswire.com/media/622640/Cinkciarz_Forex_Service.jpg )

Nach Angaben der Finanzaufsichtsbehörden verlieren rund 80 % der Anleger Geld auf dem Devisenmarkt. Das Angebot richtet sich daher in erster Linie an Personen mit einschlägiger Erfahrung und Wissen.

Die Forex-Transaktionen umfassen unter anderem den Devisenhandel, aber auch Rohstoff- und Börsenindizes. Der neue Service bietet Finanznachrichten, Expertenanalysen und Bildungsmaterial als Unterstützung. Die Benutzer werden vor einem negativen Saldo in ihrem Forex-Konto geschützt.

Die Conotoxia Ltd. bietet Forex-Dienstleistungen. Sie ist in Ländern des Europäischen Wirtschaftsraums notifiziert und wird von der zypriotischen staatlichen Finanzaufsichtsbehörde CySEC reguliert.

Pressekontakt:

Anna Blask
Marketingabteilung
a.blask@cinkciarz.pl / Aleksandra Dabrowska
+(48)-885-110-500

  Nachrichten

Forex – Ein neuer Service auf der Cinkciarz-Plattform gmbh gesellschaft kaufen münchen

Read more

Rekordjahr für SKODA in Deutschland

}

Seit seiner Markteinführung am 4. März sind in Deutschland über 13.000 KODIAQ neu zugelassen worden. Damit belegt das Modell im Segment der großen SUV nur neun Monate nach seinem Marktstart bereits Platz vier. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/28249 / Die Verwendung dieses Bildes ist für… mehr

Weiterstadt (ots)

   - Über 195.000 Pkw-Neuzulassungen erwartet - mehr als im 
     Umweltprämienjahr 2009
   - Marktanteil steigt voraussichtlich auf 5,7 Prozent
   - Fahrzeugbestand erreicht die Zwei-Millionen-Marke
   - Elf neue Modelle beziehungsweise Modellvarianten auf den Markt 
     gebracht
   - SUV-Offensive mit SKODA KODIAQ und SKODA KAROQ erfolgreich 
     gestartet
   - Für 2018 nimmt SKODA die ,magische Zwei' ins Visier 

SKODA blickt auf ein weiteres Rekordjahr zurück: Noch nie sind in Deutschland so viele SKODA Automobile neu zugelassen worden wie 2017. Noch nie war der Bestand von SKODA Fahrzeugen höher als in diesem Jahr. SKODA AUTO Deutschland erwartet bis Ende Dezember über 195.000 Pkw-Neuzulassungen. Dies entspräche einem Plus von rund 5,5 Prozent. Damit würde die Marke deutlich stärker wachsen als der Markt, der im Gesamtjahr voraussichtlich um etwa 2,2 Prozent zulegen wird. Mit mehr als zwei Millionen Automobilen erzielt SKODA auch beim Fahrzeugbestand einen Rekord. Für das neue Jahr nimmt die Marke hierzulande eine weitere ,magische Zwei‘ ins Visier. „Wir sehen gute Chancen, 2018 bei den Neuzulassungen die Schallmauer von 200.000 Automobilen zu durchbrechen“, sagte Frank Jürgens, Sprecher der Geschäftsführung von SKODA AUTO Deutschland, heute vor Journalisten in Frankfurt.

Mit mehr als 195.000 Neuzulassungen wird SKODA sogar das bisherige Rekordjahr 2009 toppen, in dem der Absatz von Automobilen durch die staatliche Umweltprämie künstlich stimuliert worden war. Mit dem erwarteten Ergebnis wird SKODA im neunten Jahr hintereinander mit großem Abstand zu seinen Verfolgern die erfolgreichste Importmarke auf dem deutschen Markt sein. Der SKODA OCTAVIA ist das einzige Importmodell in den Top Ten der ,KBA-Charts‘. Mit OCTAVIA, FABIA und SUPERB ist SKODA gleich mit drei Modellreihen in den Top Ten der Importfahrzeuge vertreten. Mit Platz sieben bei den Gesamtzulassungen kann die Marke ihre Position in der ersten Liga der Volumenhersteller festigen.

In diesem Zusammenhang betonte Jürgens, dass sich SKODA seinen Markterfolg in Deutschland im Gegensatz zu anderen Anbietern nicht teuer erkauft.““Mit einem Anteil von rund 33 Prozent bewegen sich die Eigenzulassungen innerhalb unserer Organisation, im Handel und bei den Autovermietern auf vergleichsweise niedrigem Niveau“, so der SKODA Geschäftsführer.““Für viele Anbieter haben sich die taktischen Zulassungen hingegen zu einem der wichtigsten Absatzkanäle entwickelt.“ Nach aktuellen Auswertungen des Marktforschungsinstituts Dataforce machen die Eigenzulassungen aller Marktteilnehmer per November einen Anteil von bis zu 61 Prozent aus. Der durchschnittliche Wert lag unverändert bei 40 Prozent. Jürgens:““Es bleibt dabei: SKODA wird sich am Rennen um Stückzahlen um jeden Preis nicht beteiligen. Unser Ziel ist es, gesund zu wachsen. Damit leisten wir einen wichtigen Beitrag zur Profitabilität unserer Marke und zur Wertstabilität unserer Fahrzeuge.“ Die Umsatzrendite von SKODA sei eine der besten der Branche. Auch die Händlerrendite verbleibe im Vergleich zum Wettbewerb auf sehr hohem Niveau.

Das zu Ende gehende Jahr stand für SKODA ganz im Zeichen der erfolgreichen Markteinführungen von SKODA KODIAQ und SKODA KAROQ, mit denen das Unternehmen seine Offensive im wachsenden Segment der Sport Utility Vehicles (SUV) startete. KODIAQ und KAROQ haben viele Vergleichstests auch gegen etablierte Wettbewerber für sich entscheiden können. Der KAROQ ist mit dem renommierten Goldenen Lenkrad ausgezeichnet worden. Typisch SKODA überzeugte er die Juroren unter anderem mit Qualitäten wie Komfort und Platzangebot. Pluspunkte vergab die Jury zudem in puncto Konnektivität. Dank LTE-Modul und WLAN-Hotspot sind die Passagiere des SKODA KAROQ always on.

SKODA KODIAQ schon auf Platz vier in seiner Klasse

Seit seiner Markteinführung am 4. März sind in Deutschland über 13.000 KODIAQ neu zugelassen worden. Damit belegt das Auto im Segment der großen SUV nur neun Monate nach seinem Marktstart bereits Platz vier hinter Mercedes, Audi und Volvo. Für den KAROQ verzeichnet SKODA über 12.000 Bestellungen. Auf der SKODA Website ist das Auto über 600.000 Mal konfiguriert worden.

SKODA ist mit seiner modernen Modellpalette in allen Volumensegmenten erfolgreich präsent. Mit 11.770 Neuzulassungen verteidigt der SKODA CITIGO per November Platz sieben in seinem Segment. Der kleinste SKODA ist im Mai von Grund auf überarbeitet auf den Markt gekommen. Die Neuauflage präsentiert sich mit einer komplett überarbeiteten Frontpartie und vielen Neuerungen in Technik und Ausstattung. Der CITIGO zählt zu den kompaktesten und zugleich geräumigsten Fahrzeugen seines Segments.

Der SKODA FABIA steht in seiner Klasse auf dem Siegerpodest. Er belegt Platz drei hinter VW Polo und Opel Corsa. Mit weitem Abstand vor seinen Verfolgern ist der SKODA FABIA COMBI die Nummer eins im Segment der kleinen Kombi.

SKODA OCTAVIA überholt starke Wettbewerber

Der SKODA RAPID rangiert auf Platz zehn, der SKODA RAPID SPACEBACK auf Platz acht im jeweiligen Segment. Auch der RAPID erfuhr 2017 eine grundlegende Überarbeitung. Seitdem sorgen neue Lichtsysteme für noch mehr Sicherheit. Passagiere sind dank SKODA Connect always online. Das umfangreiche Motorenangebot wuchs um die neuen 1,0-TSI-Motoren* mit drei Zylindern. Zahlreiche Fahrerassistenzsysteme machen im SKODA RAPID das Autofahren sicherer und komfortabler.

Auch der SKODA OCTAVIA, das Herz der Marke, erfreut sich bester Kondition. Per November ist er hinter dem VW Golf Vizemeister seiner Klasse und hat damit starke Wettbewerber überholt. Im Sommer dieses Jahres ist im SKODA Stammwerk in Mladá Boleslav der sechsmillionste OCTAVIA vom Band gelaufen. In Deutschland zählt der SKODA OCTAVIA zu den beliebtesten Automobilen im Markt. Er ist das einzige Importmodell in den Top Ten der Pkw-Neuzulassungen. Ebenso wie der SKODA FABIA COMBI ist der SKODA OCTAVIA COMBI die Nummer eins in seinem Segment. Seit Februar dieses Jahres verfügt der SKODA OCTAVIA über eine neu gestaltete Front- und Heckpartie, innovative Fahrerassistenzsysteme, Scheinwerfer mit moderner Voll-LED-Technologie und umfassende Konnektivitätslösungen.

Der SKODA SUPERB belegt in seinem Segment Platz sechs. Der SKODA SUPERB COMBI ist in seiner Klasse Fünfter – im Windschatten von VW Passat, Audi A4, der Mercedes C-Klasse und dem 3er BMW.

Vorreiterrolle beim Zukunftsthema Konnektivität

Eine Vorreiterrolle hat SKODA in Deutschland beim Zukunftsthema Konnektivität übernommen. „Während die Kunden anderer Hersteller für die Annehmlichkeiten des vernetzten Automobils mehr oder weniger viel Geld bezahlen müssen, bietet SKODA seine Connect-Dienste mit Ausnahme des CITIGO für seine gesamte Carline serienmäßig an“, betonte Frank Jürgens. SKODA Connect bietet dem Autofahrer wertvolle Informationen über die aktuelle Verkehrssituation, freie Parkplätze, günstige Tankstellen, den Zustand des Fahrzeugs und verfügt über einen automatischen Notruf.

SKODA stand über viele Jahre hinweg vor allem bei den Privatkunden hoch im Kurs. Das ist nach wie vor so. Mit einem Privatkundenanteil von 40 Prozent liegt die Marke in der Gunst der privaten Kunden deutlich über dem Branchenschnitt von 35 Prozent. Parallel dazu hat sich SKODA in Deutschland zu einem attraktiven und begehrten Anbieter für die Betreiber gewerblicher Flotten entwickelt. Bis zum Jahresende werden die gewerblichen Neuzulassungen von SKODA voraussichtlich um über 16,5 Prozent auf rund 61.000 Fahrzeuge angewachsen sein. Das entspricht einem Vielfachen des Marktwachstums, das voraussichtlich bei zwei Prozent liegen wird.

Ein Indikator für Markterfolge sind die vielfachen Auszeichnungen, die SKODA auch 2017 erhielt. Neben dem Goldenen Lenkrad gab es für Marke und Modelle weitere Goldmedaillen – so unter anderem bei den Wettbewerben ,Auto Trophy‘, ,Autonis‘, ,Chef Kombi‘, ,Auto Test Sieger‘, ,TopPerformer‘, ,Firmenauto des Jahres‘, ,Best Cars‘ oder ,Allradauto des Jahres‘.

Mit zunehmendem SKODA Fahrzeugbestand und immer mehr begeisterten SKODA Kunden hat sich das Geschäft mit Originalteilen und Zubehör inzwischen zu einer wichtigen Säule des wirtschaftlichen Erfolgs der SKODA Servicepartner entwickelt. In beiden Geschäftszweigen wird SKODA das Jahr mit einem Wachstum von rund acht Prozent abschließen. Bei den Originalteilen steigen die Umsätze auf knapp 224 und bei den Originalteilen auf rund 60 Millionen Euro.

SKODA Plus – Gebrauchtwagenmarke des Vertrauens

2017 werden über 200.000 SKODA Automobile ihre Besitzer wechseln – auch das als Folge des wachsenden SKODA Fahrzeugbestands. Laut DAT wird inzwischen jeder zweite Gebrauchtwagen bei einem Markenhändler gekauft. Obwohl Onlinebörsen und Internet den Zugang zu vielfältigen Angeboten öffnen, setzen immer mehr Käufer auf Vertrauen und Sicherheit, die sie beim autorisierten Markenhändler erwarten und finden. „Insofern ist SKODA mit seinem neuen Gebrauchtwagen-Gütesiegel SKODA Plus genau zur richtigen Zeit auf den Markt gekommen“, so Jürgens. SKODA Plus sei ein klares Qualitätsversprechen und biete dem Gebrauchtwageninteressenten einen echten Mehrwert: Inzahlungnahme des Altfahrzeugs, garantierte Qualität, attraktive Finanzierungs- und Leasingkonditionen, Versicherungsschutz, Mobilitätsgarantie, Rückkauf des Gebrauchtwagens zum fairen Preis und vieles mehr. SKODA Partner, die ihre Gebrauchtwagen unter dem Label SKODA Plus anbieten, werden von SKODA AUTO Deutschland zuvor umfassend auditiert und erhalten nach erfolgreichem Abschluss des Analyseprozesses ein entsprechendes Zertifikat.

In Deutschland engagieren sich über 20.000 Menschen für die Marke SKODA. Und das mit steigender Tendenz. Denn der Bedarf an Fachkräften im SKODA Handel und Service ist groß. Gesucht werden vor allem hoch qualifizierte Verkaufsleiter, Verkäufer, Serviceleiter und Serviceberater. Bei SKODA AUTO Deutschland werden zum Jahreswechsel 373 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt sein – gut drei Prozent mehr als vor einem Jahr. Jürgens: „In der Wirtschaftsregion Rhein-Main haben wir uns zu einem attraktiven und begehrten Arbeitgeber entwickelt. SKODA sichert Beschäftigung.“

Im neuen Jahr wird SKODA AUTO Deutschland seinen Kurs des gesunden Wachstums weiter fortsetzen und seine Modellpalette um hochinteressante Angebote erweitern. Den Anfang machen die ,Clever‘-Modelle für CITIGO, FABIA, RAPID und OCTAVIA und der neue SKODA KODIAQ SPORTLINE. Die ,Clever‘-Modelle bestechen durch ihre umfangreiche Ausstattung und Preisvorteile von bis zu 4.010 Euro. Beim SKODA KODIAQ SPORTLINE handelt es sich um eine besonders dynamische Variante des neuen großen SUV mit anthrazitfarbenen 19-Zoll-Leichtmetallrädern und vielen sportlichen Akzenten. Diese Premieren stehen im Mittelpunkt des traditionellen SKODA Buffets, zu dem die SKODA Vertriebspartner ihre Kunden und andere Interessierte am 20. Januar in ihre Autohäuser einladen.

Fahrplan für die Elektrifizierung der Marke SKODA steht

Mit Blick auf das neue Jahr wies Jürgens darauf hin, dass die Automobilbranche vor den wahrscheinlich größten Herausforderungen ihrer Geschichte steht. Digitalisierung, Konnektivität und Elektromobilität seien die Megathemen, die das Geschäft in Zukunft nachhaltig beeinflussen würden. Auch das Kundenverhalten ändere sich. Kamen Interessenten vor wenigen Jahren noch vier Mal ins Autohaus, bevor sie sich für den Kauf eines Neuwagens entschieden, sind es heute statistisch nur noch 1,3 Besuche. „Auf diese Veränderungen, die gerade erst an ihrem Anfang stehen, müssen wir uns gemeinsam mit unseren Partnern in Handel und Service einstellen“, betonte Frank Jürgens.

Den Fahrplan für die Elektrifizierung der Marke hat SKODA Vorstandsvorsitzender Bernhard Maier klar vorgegeben: In diesem Jahr hat SKODA mit der Konzeptstudie VISION E gezeigt, wie sich das Unternehmen die Mobilität der Zukunft vorstellt: batteriebetrieben, voll vernetzt und mit vielen nützlichen Assistenzsystemen zur weiteren Verbesserung von Sicherheit und Komfort. Die Elektrifizierung der SKODA Modellpalette startet 2019 mit der Einführung des SKODA SUPERB mit Plug-in-Hybridantrieb. Im Jahr darauf folgt das erste rein elektrisch angetriebene Serienmodell der Marke. Bis 2025 wird SKODA sein Angebot auf fünf rein elektrisch angetriebene Automobile für verschiedene Segmente ausbauen. Dann wird jedes vierte SKODA Automobil mit einem Plug-in-Hybrid- oder Elektroantrieb vom Band laufen.

SKODA produziert seine rein elektrisch angetriebenen Modelle in Mladá Boleslav

SKODA wird seine rein elektrisch angetriebenen Modelle am Standort Mladá Boleslav in der Tschechischen Republik produzieren. Die Fertigung beginnt 2020. Darüber hinaus wird das Werk bereits ab 2019 Elektrokomponenten für Plug-in-Hybridmodelle mehrerer Volkswagen Konzernmarken herstellen.

Nach Einschätzung von SKODA AUTO Deutschland Geschäftsführer Jürgens werden Autos mit umweltverträglichen Benzin- und Dieselmotoren die Elektrifizierung der Mobilität noch lange begleiten. Der Dieselmotor zähle nach wie vor zu den effizientesten Antriebsarten. Deshalb wird SKODA Dieselaggregate auch in Zukunft weiterentwickeln und vor allem für Modelle ab der Kompaktklasse einsetzen.

Darüber hinaus fördert SKODA in strategischer Allianz mit dem Volkswagen Konzern die CNG-Technologie, die sofort und ohne Einschränkungen einen effektiven Beitrag zur Verbrauchs- und Emissionsreduzierung leisten kann. Der CNG-Antrieb ist besonders umweltschonend, praktikabel, preiswert und ungefährlich. CNG-Fahrzeuge zählen unter ökonomischen und ökologischen Aspekten zu den Top-Angeboten im Markt und sind bis 2026 von der Steuer befreit. Zusätzlich unterstützen zahlreiche regionale Gasversorger die Kaufentscheidung mit einer Prämie von bis zu 1.000 Euro. SKODA ist in diesem Segment mit drei attraktiven Angeboten präsent: OCTAVIA G-TEC*, OCTAVIA COMBI G-TEC* und CITIGO G-TEC*.

„Aktuell stellen wir freilich fest: Während der Verbraucher ganz selbstverständlich mit Gas kocht oder heizt, zögert er, Gas zu tanken“, sagte Frank Jürgens. Gerade einmal sechs Prozent aller in Deutschland neu gelassenen Fahrzeuge verfügen über einen Erdgasantrieb. „Insofern stehen wir vor der kommunikativen Herausforderung, dem Kunden seine Bedenken gegenüber dem CNG-Antrieb zu nehmen und ihn von dessen Vorteilen zu überzeugen“, so Jürgens weiter. „Wenn uns dies gelingt, halte ich die Prognose des Aktionsbündnisses Erdgas-Mobilität für realistisch, dass sich die CNG-Flotte in Deutschland bis 2025 auf eine Million Fahrzeuge verzehnfachen und das Tankstellennetz von knapp 1.000 auf rund 2.000 Standorte wachsen wird.“

*Verbrauch nach Verordnung (EG) Nr. 715/2007; CO2-Emissionen und CO2-Effizienz nach Richtlinie 1999/94/EG. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen (www.dat.de), unentgeltlich erhältlich ist.

RAPID LIMOUSINE 1,0 l TSI 70 kW 
innerorts 5,3 - 5,2 l/100km, außerorts 4,0 - 3,9 l/100km, kombiniert 
4,5 - 4,4 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 103 - 101 g/km, 
CO2-Effizienzklasse A 
RAPID LIMOUSINE 1,0 l TSI 81 kW 
innerorts 5,5 - 5,4 l/100km, außerorts 4,0 - 3,9 l/100km, kombiniert 
4,9 - 4,5 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 106 - 104 g/km, 
CO2-Effizienzklasse A 
RAPID SPACEBACK 1,0 l TSI 70 kW 
innerorts 5,4 - 5,2 l/100km, außerorts 4,0 - 3,9 l/100km, kombiniert 
4,5 - 4,4 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 103 - 101 g/km, 
CO2-Effizienzklasse A 
OCTAVIA COMBI G-TEC 1,4 TSI 81 kW (110 PS) 
innerorts 7,5 l/100km, außerorts 4,8 l/100km, kombiniert 5,8 l/100km,
CO2-Emissionen kombiniert 132 - 102 g/km, CO2-Effizienzklasse B - A+,
innerorts 4,8 kg/100km, außerorts 3,1 kg/100km, kombiniert 3,7 
kg/100km 
CITIGO 1,0 G-TEC 50 kW (68 PS) 
innerorts 3,7 kg/100km, außerorts 2,6 kg/100km, kombiniert 2,9 
kg/100km, CO2-Emissionen kombiniert 82 g/km, CO2-Effizienzklasse A 

Pressekontakt:

Christof Birringer
Leiter Unternehmenskommunikation
Telefon: +49 6150 133 120
E-Mail: christof.birringer@skoda-auto.de

  Nachrichten

Rekordjahr für SKODA in Deutschland gmbh kaufen münchen

Read more

NTT Resonant kündigt die Veröffentlichung des Rollenspiels „RagnaQuest“ an, das ab sofort im App Store und bei Google Play erhältlich ist

Tokio (ots/PRNewswire) – – Ein neues japanisches Rollenspiel kommt auf den Markt –

NTT Resonant Inc. veröffentlichte am 7. Dezember 2017 das Rollenspiel „RagnaQuest“ im App Store und Google Play in 29 Ländern.

Mit RagnaQuest kannst du in eine charmante nordische Geschichte voller Abenteuer, Komik und Walküren einzutauchen. Kämpfe an der Seite von Hunderten Göttern und mythischen Helden in Echtzeitkämpfen und stelle dich gegen das Schicksal, um die Götter und die Welt zu retten.

(Bild 1: http://prw.kyodonews.jp/img/201712058725-O1-ot3aJbxu)

(Bild 2: http://prw.kyodonews.jp/img/201712058725-O2-Jo23o5dY)

RagnaQuest erzielte bei seiner Veröffentlichung in Japan mit 6 Millionen Downloads einem überwältigenden Erfolg und ist jetzt im App Store und bei Google Play zum Download verfügbar.

Über RagnaQuest 
Entdecke eine verrückte und ernste Welt!
Noch nie zuvor hast du Götter so gesehen. Erlebe eine komödiantische 
und dramatische Geschichte, die auf Mythologie aus der ganzen Welt 
basiert und in der du Hunderten von Charakteren begegnest. Baue deine
eigene Gruppe auf und führe sie zum Sieg. 
- Was mach RagnaQuest so besonders?
(1) Es ist einfach, damit anzufangen, aber schwer es sein zu lassen. 
Erteile deinen Einheiten Befehle und überwältige herausfordernde 
Feinde. (2) Lerne deine Lieblingsmythen in einem ganz neuen Licht 
kennen. Götter und mythische Helden erscheinen als charmante und 
unvergessliche Charaktere. 
(3) Es ist aber nicht alles nur niedlich. Tauche in eine weitläufige 
Geschichte über Schicksal und Heldentum ein, die sich über ganze 
Reiche erstreckt. 
- Befehlseingabe Kampfsystem
Kämpfe werden in Echtzeit ausgetragen. Ändere deine Befehle im 
Handumdrehen, um sie an die jeweilige Situation anzupassen.
Mächtige Magie, knallige Finisher, heilende Zaubersprüche - alles, 
was du an rundenbasierten RPGs liebst, findest du in einem leicht 
verständlichen Kampfsystem. Zahlreiche Einheiten haben ihre eigenen, 
einzigartigen Befehle. Zerschmettere deine Feinde mit gottähnlichen 
Fähigkeiten wie Gungnir, Star Blaze und Tri-Feather. 

Story des Spiels

Im Lande Asgard, wo die Götter leben, ist der beliebteste Job von allen, jener der Walküre – Kriegerinnen, die unter Allvater Odins direktem Kommando dienen. Du bist als brandneue Walküre nach Walhalla gekommen, um deine allererste Mission anzunehmen. Erkunde die weite Welt in den Zweigen des Weltbaumes Yggdrasil, während du an der Seite von bekannten nordischen Göttern wie Freyja, Thor und Loki kämpfst, um die Götterdämmerung, Ragnarok, in diesem weitläufigen Fantasy-Abenteuer aufzuhalten. Ergreife dein Schwert und stelle dich gegen das Schicksal, um die Götter und die Welt zu retten.

So kannst du das Spiel herunterladen
Suche im App Store oder bei Google Play nach RagnaQuest und lade das 
Spiel herunter. Du kannst das Spiel unter nachstehenden Links auch 
direkt herunterladen:
App Store: https://itunes.apple.com/app/id1308110535?mt=8
Google Play: https://play.google.com/store/apps/details?id=com.ragnaq
uest.zigzagame 
Gebiet: 29 Länder
- Nordamerika: Vereinigte Staaten, Kanada
- Europa: Deutschland, Vereinigtes Königreich, Irland, Frankreich, 
Italien, Österreich, Schweiz, Niederlande, Belgien, Spanien, 
Portugal, Schweden, Dänemark, Norwegen, Luxemburg, Polen, 
Griechenland, Tschechische Republik, Finnland, Ungarn, Zypern
- Mittlerer Osten: Türkei
- Asiatisch-pazifischer Raum: Australien, Neuseeland, Singapur, 
Indonesien, Thailand 

Preis: KOSTENLOSER Download

(*In-App-Käufe: z. B. US$ 0,99 oder mehr, 1,09 Euro oder mehr) Dieses Spiel bietet optionale In-App-Käufe, mit denen du dein Spielerlebnis weiter verbessern kannst.

Kompatible Geräte:
- iPhone/iPad (App Store)
Dieses Spiel wurde so konzipiert, dass es mit Geräten kompatibel ist,
die iOS 8.0 und höher verwenden.
1) Auf einigen Geräten kann die App unter Umständen nicht laufen. 
Geräte, die iOS 8.0 oder höher nicht verwenden, werden nicht 
unterstützt. Vielen Dank für dein Verständnis.
2) Dieses Spiel bietet optionale In-App-Käufe, mit denen du dein 
Spielerlebnis weiter verbessern kannst.
3) iPhone/iPad und App Store sind Warenzeichen von Apple Inc. 
- Android-Geräte (Google Play)
Dieses Spiel wurde so konzipiert, dass es mit Geräten kompatibel ist,
die Android 4.4 und höher verwenden.
1) Auf bestimmten Geräten kann die App unter Umständen nicht laufen. 
Geräte, die Android 4.4 oder höher nicht verwenden, werden nicht 
unterstützt. Vielen Dank für dein Verständnis.
2) Dieses Spiel bietet optionale In-App-Käufe, mit denen du dein 
Spielerlebnis weiter verbessern kannst.
3) Android und Google Play sind Warenzeichen von Google Inc. 

Über NTT Resonant Inc.

NTT Resonant ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der NTT-Gruppe, die zu den weltweit größten IKT-Unternehmen (Informations- und Kommunikationstechnologie) gehört. NTT Resonant hatte seinen Ursprung in dem Entwicklungsteam, das in Japan der Vorreiter bei der Internet-Suche war. Auf dem Kerngeschäft aufbauend, das das Internetportal „goo“ betreibt, hat NTT Resonant verschiedene Internetdienste entwickelt und das Know-how und die neuen Technologien des Unternehmens eingesetzt, um Lösungen für Firmenkunden bereitzustellen.

RagnaQuest (C) Clover Lab, Inc. /ZigZaGame, Inc. Alle Rechte vorbehalten.

Pressekontakt:

Naoto Narita
Tsutomu Maenishi
Öffentlichkeitsarbeit
NTT Resonant Inc.
Tel.: +81-3-6703-6250
E-Mail: pr@nttr.co.jp

  Nachrichten

NTT Resonant kündigt die Veröffentlichung des Rollenspiels „RagnaQuest“ an, das ab sofort im App Store und bei Google Play erhältlich ist Deutschland

Read more

Romanov-Kaiserreich: Anton Bakov gibt die sensationelle Wiederherstellung der Staatlichkeit der Romanov-Dynastie nach einer Unterbrechung von mehr als 100 Jahren bekannt

Jekaterinburg, Russland und Banjul, Gambia (ots/PRNewswire)Der Gründer der monarchistischen Partei Russlands hielt am 6. Dezember im TASS-Pressezentrum in Jekaterinburg eine Pressekonferenz ab.

Nach Bakov wurden die Dokumente, die diese Bekanntgabe unterstützen, bewusst und symbolisch in Jekaterinburg veröffentlicht. Es wurde diese Stadt gewählt, da sie Zeugin des grauenhaftesten und brutalsten Königsmords war. Während der Pressekonferenz wurde den Journalisten das „Memorandum of Friendship and Cooperation between The Republic of The Gambia and Romanov Empire“ (Memorandum der Freundschaft und Zusammenarbeit zwischen der Republik Gambia und dem Romanov-Kaiserreich) überreicht, das am 1. Dezember in Banjul vom Secretary General of The Gambia Dawda D. Fadera und dem Minister of Foreign Affairs des Romanov-Kaiserreiches, Modou Lamin Saidykhan, unterzeichnet wurde.

Zur Multimedia-Pressemitteilung gelangen Sie hier:

https://www.multivu.com/players/uk/8236851-anton-bakov-restoration-romanov-dynasty/

Nach diesem Dokument war die westafrikanische Republik Gambia die erste Regierung, die das Romanov-Kaiserreich offiziell anerkannte und diplomatische Beziehungen mit ihm aufbaute. Als Gegenleistung erklärte sich das Romanov-Kaiserreich damit einverstanden, dem Haushalt Gambias 60 Millionen USD zu bezahlen.

Das neue Romanov-Kaiserreich wird sich auf künstlichen Inseln mit einer Landmasse von 10 km² in den territorialen Gewässern der Republik Gambia befinden. Das Gebiet der Inseln, das fünfmal die Größe von Monaco hat, wird der souveränen Jurisdiktion des Kaiserreiches unterstehen. Auf den Inseln wird eine neue Stadt gegründet werden, die erste intelligente Stadt in Afrika – Saint Nicholas, die Hauptstadt des Reiches. Der Name der Stadt gedenkt des Heiligen Sankt Nikolaus II., der in Jekaterinburg ermordet wurde.

Dadurch löst sich nach Bakovs Bekanntgabe das Romanov-Kaiserreich aus dem Rang eines virtuellen Staates und wird ein teilweise anerkanntes Land. Bakov selbst übernimmt den Posten des „Prime Minister and Archchancellor of Romanov Empire“ (Premierminister und Erzkanzler des Romanov-Kaiserreiches).

Das Oberhaupt des Romanov-Kaiserreiches ist Seine Kaiserliche Hoheit Nikolaus III, ein Ur-Ur-Urenkel von Alexander II. und Königin Victoria sowie Urenkel von Kirill I.

Die Konzeptualisierung der künstlichen Inseln und die Regierungsgespräche mit Gambia dauerten über 6 Jahre und kosteten die Bakov-Familie mehr als 6 Millionen USD. Zusammen mit dem Kopf der Familie Bakov nehmen an diesem Projekt seine Frau Marina, die Söhne Ilya und Mikhail und eine große Gruppe Gleichgesinnter aus einer Vielfalt von unterschiedlichen Ländern teil.

Kontakt – press@romanovempire.com

Romanov Empire Official – romanovempire.com

(Photo: 
http://mma.prnewswire.com/media/617376/Romanov_Empire.jpg )



Video: 

https://www.multivu.com/players/uk/8236851-anton-bakov-restorati
on-romanov-dynasty/ 

Pressekontakt:

+38 095 622 4 777

  Nachrichten

Romanov-Kaiserreich: Anton Bakov gibt die sensationelle Wiederherstellung der Staatlichkeit der Romanov-Dynastie nach einer Unterbrechung von mehr als 100 Jahren bekannt gründung GmbH

Read more

Stiftung Warentest stellt fest: Der „starke Sieger“ ist blend-a-med COMPLETE PROTECT EXPERT

}

Stiftung Warentest stellt fest: Der "starke Sieger" ist 
blend-a-med COMPLETE PROTECT EXPERT
Sieger im aktuellen Testlauf 12/2017: blend-a-med COMPLETE PROTECT EXPERT. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/67403 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: „obs/Oral-B/blend-a-med“

Schwalbach am Taunus (ots) – Keine reinigt besser im aktuellen Testlauf: blend-a-med’s beste Zahncreme COMPLETE PROTECT EXPERT überzeugt mit der Gesamtnote „Sehr Gut“ (1,5)

Stiftung Warentest prüft in ihrem aktuellen Testlauf 12/2017 28 Zahncremes. Die fortschrittlichste Technologie von blend-a-med, COMPLETE PROTECT EXPERT mit stabilisiertem Zinnfluorid-Komplex, wird als der „starke Sieger“ bezeichnet und erreicht in den wichtigsten Kategorien „Kariesprophylaxe“ und „Entfernung von Verfärbungen“ jeweils die Bestnote „Sehr Gut“ (1,0 und 1,3). Stiftung Warentest ist überzeugt: „Insgesamt ist sie sehr gut und entfernt auch Zahnverfärbungen hervorragend.“ Ein gutes Resultat erreicht auch blend-a-med CLASSIC mit der Gesamtnote „Gut“ (1,6).

blend-a-med: Für die höchsten Ansprüche an eine moderne Zahnpflege

Einzigartig an blend-a-med COMPLETE PROTECT EXPERT ist der stabilisierte Zinnfluorid-Komplex – eine bahnbrechende Technologie der blend-a-med Forschung. Mit antibakteriellen Eigenschaften bekämpft sie Plaquebakterien effektiv, hemmt ihre Neubildung und wirkt sowohl Zahnfleischrückgang als auch Mundgeruch entgegen. Zudem bildet sich während des Putzens ein säureresistenter Schutzschild, der vor Zahnschmelzerosionen schützt und empfindlichen Zähnen vorbeugt. Ein Rundum-Schutz für Zähne und Zahnfleisch, zugeschnitten auf das moderne Leben. „Unsere Ernährung und unser Lebensrhythmus haben sich in den letzten Jahrzehnten enorm verändert – genau wie die Ansprüche an eine moderne Zahnpflege. Eine Zahncreme sollte nicht nur vor Karies schützen, sondern auch Schädigungen durch säurehaltige Lebensmittel vorbeugen und wirksam gegen die Entstehung von Plaque sein“ sagt Dr. Philip Hundeshagen vom blend-a-med Forschungsinstitut.

Mehr als 65 Jahre innovative Zahnpflege aus Deutschland

Die Resultate sind ein Beleg für die herausragende Arbeit der blend-a-med Forschung, die seit nunmehr über 65 Jahren wie keine zweite für Zahnpflege-Innovationen aus Deutschland steht. Angetrieben vom umfassenden Wissen um die Wünsche der Konsumenten zusammen mit Wissenschaftlern aus aller Welt arbeitet die blend-a-med Forschung stetig an der Verbesserung der Zusammensetzung, der Effektivität, des Zahnputzerlebnisses und des Geschmacks der Produkte, um auch zukünftigen Generationen den Anspruch an eine bestmögliche Zahnpflege zu ermöglichen.

Über Procter & Gamble

Procter & Gamble (P&G) bietet Verbrauchern auf der ganzen Welt eines der stärksten Portfolios mit qualitativ hochwertigen und führende Marken wie Always®, Ambi Pur®, Ariel®, Bounty®, Charmin®, Crest®, Dawn®, Downy®, Fairy®, Febreze®, Gain®, Gillette®, Head & Shoulders®, Lenor®, Olaz®, Oral-B®, Pampers®, Pantene®, SK-II®, Tide®, WICK®, und Whisper®. P&G ist weltweit in 70 Ländern tätig.

Weitere Informationen über P&G und seine Marken finden Sie unter www.pg.com und www.twitter.com/PGDeutschland.

Pressekontakt:

MSLGROUP Germany GmbH
Gesa Zerwas, Otto-Messmer-Straße 1, 60314 Frankfurt am Main
Tel.: +49 (0) 69 6612456-8343, E-Mail: gesa.zerwas@mslgroup.com

Firmenkontakt:
Procter & Gamble Germany GmbH & Co Operations oHG
Stefan Vögeding, 47 Rte. de Saint Georges – Petit Lancy, 1213 Schweiz
Tel.: +41 (0) 58004-3428, E-Mail: voegeding.s@pg.com

Procter & Gamble Germany GmbH & Co Operations oHG
Gabriele Hässig, Sulzbacher Straße 40, 65824 Schwalbach/Ts.
Tel.: (0) 61 96/89-66 47, E-Mail: haessig.g@pg.com

  Nachrichten

Stiftung Warentest stellt fest: Der „starke Sieger“ ist
blend-a-med COMPLETE PROTECT EXPERT gmbh kaufen münchen

Read more