Mittelbayerische Zeitung: „Profiteur Lufthansa“Ein Kommentar der Mittelbayerischen Zeitung zum Kauf von Air Berlin

nn n n nn n nn n n

Regensburg (ots) – Dass es die roten Schokoladenherzen für Air Berlin Passagiere nicht mehr geben wird, ist noch das kleineste Übel der Insolvenz der zweitgrößten deutschen Fluggesellschaft. Das Konzept der Airline, die vom Drehkreuz BER aus Passagiere auf Kurz-, Mittel- und Langstrecken befördern wollte, ging gründlich daneben. Nachdem die Ethiad den Geldhahn zudrehte, war Schluss. Und nun wird die Lufthansa wie erwartet, zum Profiteur der Pleite. Die meisten Maschinen, Besatzungen sowie Start- und Landerechte von Air Berlin gehen an den Konzern in Frankfurt. Aus Sicht des Steuerzahlers macht das Sinn, denn so dürfte die Millionenspritze des Bundes zurückfließen. Mit Blick auf den Wettbewerb im Fluggeschäft, auf Ticketpreise, aber auch die sozialen Belange des Flugpersonals, ist der Deal mit der Kranich-Gesellschaft dennoch problematisch. Die Lufthansa dürfte auf Strecken, auf denen sie nun keine Konkurrenz durch Air Berlin mehr hat, die Preise erhöhen. Es sei denn, die Kartellbehörden schieben einen Riegel vor.

Pressekontakt:

Mittelbayerische Zeitung
nRedaktion
nTelefon: +49 941 / 207 6023
nnachrichten@mittelbayerische.de

nn

n Mittelbayerische Zeitung: \“Profiteur Lufthansa\“
Ein Kommentar der Mittelbayerischen Zeitung zum Kauf von Air Berlinn gmbh anteile kaufen vertrag

BioVendor erwirbt 100% der Anteile an DIAsource ImmunoAssays SA

nn n n nn n nn n n

Louvain-La-Neuve, Belgien (ots/PRNewswire) – Mit Wirkung zum September 2017, erwarb das tschechische Unternehmen BioVendor – Laboratorní medicína a.s. (BioVendor) 100% der Anteile an der DIAsource ImmunoAssays SA von der australischen Aktiengesellschaft Anteo Diagnostics (ASX: ADO). Anteo Diagnostics hatte im Januar 2016 DIAsource erworben.

DIAsource ImmunoAssays, ist ein belgisches Unternehmen, welches sich seit 30 Jahren auf die Entwicklung, Fertigung und den Vertrieb von Immunoassay-Tests und offenen Instrumentierungslösungen für die klinische Diagnostik spezialisiert hat. Der Firmensitz befindet sich in Louvain-La-Neuve, südlich von Brüssel und beschäftigt derzeit 80 Personen.

DIAsource ist ein führender Anbieter von IVD-Marktsegmenten wie Vitamin D, ELISA und RIA Assays. In den vergangenen 5 Jahren erzielte das Unternehmen ein zweistelliges Wachstumsvolumen des Umsatzes (16,3 EUR Mio. Netto-Handelsergebnis) sowie des EBITDA (3,4 EUR Mio.). Es verfügt über eine direkte Vertriebsrepräsentanz in Belgien, Frankreich und Spanien und einen starken Umsatz im Mittleren Osten, Asien und Südamerika.

Der Produktkatalog für die klinische Diagnostik umfasst eine Produktpalette von über 190 ELISA- und 140 RIA-Assays.

Für BioVendor, das internationale Unternehmen mit Hauptsitz in Brünn, Tschechien, bietet diese Akquisition nicht nur eine Erweiterung des Produktportfolios von ELISA- und RIA-Assays, Antikörpern und Reagenzien für die klinische Diagnostik, sondern auch eine direkte Vertriebspräsenz in Belgien, Frankreich und Spanien, sowie ein weltweites Netzwerk von über 100 Vertriebspartnern in über 70 Ländern. Dies ist somit ein weiterer, wichtiger Meilenstein zur Internationalisierung.

Mit DIAsource, der bislang größten Firmenübernahme in den letzten 3 Jahren, setzt BioVendor seinen langfristigen internationalen Expansionskurs fort. Die Unternehmensakquisitionen seit dem Jahr 2014 umfassten: ImmunoLab (Deutschland), ViennaLab Diagnostics (Österreich) und Oxford Biosystems (UK) – gestartet war der Expansionskurs mit der Übernahme von TestLine Clinical Diagnostics (Tschechische Republik).

DIAsource ImmunoAssays, http://www.diasource-diagnostics.com mit Sitz in Louvain-La-Neuve, Belgien, ist ein Unternehmen der BioVendor Group und entwickelt, fertigt und vertreibt manuelle Kits und offene Automaten für die klinische Diagnostik in mehr als 70 Ländern weltweit, sowohl direkt als auch über sein Netzwerk von Vertriebspartnern.

BioVendor group, https://www.biovendor.com/biovendor-group Die BioVendor Gruppe ist eine Holding Gesellschaft in der Branche Diagnostik mit Hauptsitz in Brünn, Tschechische Republik, mit über 380 Mitarbeitern – verteilt auf 14 Unternehmen – tätig in sechs Ländern. BioVendor ist zu 60% im Besitz des Unternehmens Consillium, der Investmentgesellschaft von Herrn Tomáš N?mec und zu 40% im Besitz von Dr. Viktor R?ži?ka, dem Gründer und Vorsitzenden.

Pressekontakt:

Jef Vangenechten
nCEO
nDIAsource ImmunoAssays SA
njef.vangenechten@diasource.be Tel.+32(0)10849911

nn

n BioVendor erwirbt 100% der Anteile an DIAsource ImmunoAssays SAn schnelle Gründung

neuer GmbH Mantel

Geschäftsideen neuer GmbH Mantel – Vielleicht passend für den erfolgreichen Start in Hülsede

  • rn rn

rn rn

rn rn rn rn
rn rn

Sorry, no posts matched your criteria.

rn rn

rn
rnrnrn

rn

rn rn

rn rn rn rn

rn rn

rn rn

rn rn