ARD mit „Ehrenpreis Inspiration“ der deutschen Schauspielerinnen und Schauspieler ausgezeichnet

nn n n nn n nn n n

Berlin (ots) – Die ARD ist am Freitag (22.09.2017) gemeinsam mit dem ZDF mit dem \“Ehrenpreis Inspiration\“ der deutschen Schauspielerinnen und Schauspieler geehrt worden. Die ARD-Vorsitzende und Film-Intendantin Karola Wille und ZDF Intendant Thomas Bellut nahmen die Auszeichnung am Abend bei der Verleihung des 6. Deutschen Schauspielerpreises in Berlin entgegen.

Mit dem \“Ehrenpreis Inspiration\“ zeichnet der Vorstand des Bundesverbands Schauspiel BFFS in jedem Jahr eine Persönlichkeit oder Institution aus, die durch ihre Leistung in besonderer Weise die Schauspielkunst ermöglicht und gefördert hat.

Der öffentlich-rechtliche Rundfunk sei \“Quell der Inspiration und Garant geistiger Freiheit\“, so der Vorstand des BFFS in seiner Begründung: \“Die Grundlagen des gesellschaftlichen Zusammenhaltes und der freien Meinungsbildung sind auch die Grundlagen für die Ausübung unserer darstellenden Kunst.\“ Zu diesen Grundlagen gehöre, bei aller berechtigten Kritik im Einzelnen, \“unser oft gescholtenes und doch im weltweiten Vergleich stabiles und effektives System der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten.\“

Neben dem Ehrenpreis konnte sich die ARD auch in den anderen Kategorien des Schauspielerpreises über einen wahren Preisregen freuen.

Als beste Schauspielerin in einer Hauptrolle wurde Jutta Hoffmann für ihre Rolle einer alkoholkranken Mutter in der BR-Produktion \“Ein Teil von uns\“ ausgezeichnet, bester Schauspieler wurde Karl Markovicz für den BR-\“Polizeiruf: Und vergib uns unsere Schuld\“. Die Preise für die beste Schauspielleistung in einer Nebenrolle gingen an Uygar Tamer für die ARD-Gemeinschaftsproduktion \“NSU: Die Opfer – Vergesst mich nicht\“ und an Martin Brambach für \“Der Fall Barschel\“.

Almila Bagriacik wurde für ihre Rolle als Tochter des vom NSU ermordeten Blumenhändlers Enver Simsek in \“NSU: Die Opfer – Vergesst mich nicht\“ mit dem Nachwuchs-Preis ausgezeichnet. Der Preis für den \“starken Auftritt\“ ging an Sigrid Marquardt für ihre Schauspielleistung im der ARD gemeinsam mit dem ORF produzierten Kinofilm \“Die Blumen von gestern\“.

Die ARD-Vorsitzende und ARD-Filmintendantin Karola Wille: \“In einer Zeit, in denen sich in Teilen Europas, aber auch bei uns die Versuche mehren, unseren gemeinsamen freien Rundfunk zu diskreditieren und abzuschaffen, ist der Inspirations-Preis für uns Ermutigung und Verpflichtung zugleich. Wir stehen dafür, jeden Tag mit bester Qualität eine demokratische und offene, gesellschaftliche Debatte und die Vielfalt der Meinungen zu sichern. Filme schaffen einen besonderen Zugang zu den relevanten Themen unserer Zeit. Nichts vermittelt die Werte unserer Gesellschaft und auch den Kampf um diese Werte so eindringlich, wie gut gemachte Fernseh- und Kinofilme. Dafür danke ich den Schauspielerinnen und Schauspielern und allen Kreativen, die jeden Tag im öffentlich-rechtlichen Rundfunk und auf Seiten der freien Film-und Fernsehschaffenden ihr Herzblut geben.\“

\“Ich gratuliere allen Preisträgerinnen und Preisträgern, aber auch allen Nominierten beim Deutschen Schauspielerpreis zu ihrer großartigen Leistung. Die Liste der Preise zeigt, dass die ARD hier ihre Verpflichtung, als freier, gemeinsamer Rundfunk Quell der Inspiration zu sein, den gesellschaftlichen Dialog aller mit allen zu ermöglichen und dabei auch noch großartig zu unterhalten , immer wieder einlöst.\“

Pressekontakt:

Steffen Grimberg
nARD-Sprecher
nTel.: 0341/300-6431
nE-Mail: steffen.grimberg@mdr.de

nn

n ARD mit \“Ehrenpreis Inspiration\“ der deutschen Schauspielerinnen und Schauspieler ausgezeichnetn gmbh kaufen gesucht

Bis 18:00 Uhr noch wählen gehen

nn n n nn n nn n n

Wiesbaden (ots) – Heute wird der 19. Deutsche Bundestag gewählt. Bundeswahl-leiter Dieter Sarreither ruft alle wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürger auf, an der Wahl teilzunehmen: \“Mit Ihrer Stimmabgabe machen Sie von einem wesentlichen Grundrecht unserer Demokratie Gebrauch. Sie können so Einfluss auf künftige politische Entscheidungen in Deutschland nehmen, die Sie persönlich, aber auch uns alle gemeinsam betreffen.\“

Die Wahllokale sind noch bis 18:00 Uhr geöffnet.

Weitere Auskünfte gibt:

Büro des Bundeswahlleiters Telefon: 0611 75-4863 www.bundeswahlleiter.de/kontakt

Pressekontakt:

Rückfragen an obigen Ansprechpartner oder an:
n
nDer Bundeswahlleiter
nPressestelle
nTelefon: +49 611-75 34 44
nE-Mail: pressestelle@bundeswahlleiter.de

nn

n Bis 18:00 Uhr noch wählen gehenn gmbh kaufen verlustvortrag

Kfz-Gewerbe begrüßt verpflichtende Endrohrmessung im Rahmen der AU

nn n n nn n nn n n

Bonn (ots) – Das Kfz-Gewerbe begrüßt das heutige Votum des Bundesrates, der schärferen Regelungen bei der Abgasuntersuchung (AU) zugestimmt hat. Künftig wird bei der Abgasuntersuchung die so genannte \“Endrohrmessung\“ Pflicht. ZDK-Präsident Jürgen Karpinski: \“Wir haben uns aktiv für diese Modernisierung der AU eingesetzt und begrüßen ausdrücklich das positive Votum des Bundesrates. Die verpflichtende Endrohrmessung dient dem aktiven Umweltschutz und gibt insbesondere den Autofahrern ein Stück mehr Sicherheit.\“ Denn entscheidend sei, was hinten rauskomme. Das habe der Abgas-Skandal gezeigt. Die modernisierte AU sei eine Konsequenz aus diesem Skandal. Ein nächster Schritt sollte nun die Hardware-Nachrüstung der Euro 5-Diesel sein. Mit der Kompetenz der über 36 000 anerkannten AU-Betriebe ist die flächendeckende Umsetzung einer modernisierten AU möglich. Jährlich werden in Deutschland rund 24 Millionen Abgasuntersuchungen durchgeführt.

Pressekontakt:

Ulrich Köster, ZDK-Pressesprecher
nTel.: 0228 / 91 27 270
nE-Mail: koester@kfzgewerbe.de
nInternet: www.kfzgewerbe.de

nn

n Kfz-Gewerbe begrüßt verpflichtende Endrohrmessung im Rahmen der AUn gesellschaft kaufen in berlin

phoenix: Greenpeace-Vertreter Krug zum Dieselskandal: „Die Autoindustrie lügt“

nn n n nn n nn n n

Bonn (ots) – Der Leiter der politischen Vertretung von Greenpeace in Deutschland, Stefan Krug, hat der Autoindustrie mit Blick auf den Dieselskandal vorgeworfen, bewusst die Unwahrheit gesagt zu haben: \“Es ist klar, dass die Industrie – deutlich gesagt – lügt\“, sagte Krug in einem Interview in der phoenix-Sendung \“vor Ort\“. Die Behauptung, eine Umrüstung gängiger Dieselmodelle sei nicht so einfach umzusetzen, entspringe der \“klassischen Haltung der Industrie, einfach Dinge zu behaupten, die so nicht stimmen.\“ Längst gebe es Zusatzeinrichtungen für fast jedes Dieselmodell, so Krug.

Von einer zukünftigen Bundesregierung forderte Krug auch mit Hinblick auf die Durchsetzung der Elektromobilität, ein strikteres Vorgehen gegenüber den Autobauern: \“Wir brauchen einen politischen Rahmen, der deutlich vorgibt: Wir haben einen Shift zur Elektromobilität, und wir geben euch noch die und die Zeit.\“ Die Industrie und nicht der Steuerzahler müsse für die Kosten aufkommen, die sowohl durch die Folgen der Feinstaubbelastung als auch durch den Übergang zur Elektromobilität entstehen würden. Die Politik müsse den Autobauern klar vermitteln: \“Ihr müsst für die Kosten aufkommen, die das bedeutet, auch und gerade im Gesundheitsbereich. Und dann denke ich, hat die Politik ihren Job gemacht.\“

http://ots.de/nokds

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
nPressestelle
nTelefon: 0228 / 9584 192
nFax: 0228 / 9584 198
npresse@phoenix.de
npresse.phoenix.de

nn

n phoenix: Greenpeace-Vertreter Krug zum Dieselskandal: \“Die Autoindustrie lügt\“n treuhand gmbh kaufen

Late-Night-Show-Gastgeber James Corden wird am 24. September in einer Xbox Live-Sitzung seine Fähigkeiten in FIFA 18 zum Besten geben

nn n n nn n nn n n

Los Angeles (ots/PRNewswire) – Xbox freut sich, James Corden, Komiker und Gastgeber der \“Late Late Show with James Corden\“, als den nächsten Gast, der an Xbox Live-Sitzungen teilnehmen wird, anzukündigen. James Corden und sein witziger Sinn für Humor garantieren den Zuschauern tolle Unterhaltung, während er am 24. September um 12 Uhr mittags (Pacific Daylight Time) das brandneue FIFA 18 in einem interaktiven Livestream auf dem Mixer Xbox Channel spielt.

Corden ist nach DJ Khaled und Marlon Wayans, die aufregende Livestreams lieferten, der dritte Gast, der an Xbox Live-Sitzungen teilnehmen wird. Corden, der Fan des europäischen Fußballs ist, wird FIFA 18 spielen und dank EA Access Fans einen ersten Einblick in das Spiel bieten, bevor dieses am 29. September veröffentlicht wird. Fans haben die Gelegenheit, ihm während des Livestreams Fragen zu stellen und Codes für FIFA 18 und EA Access zu gewinnen.

\“Ich bin ein großer Fußballfan, deshalb ist es einfach irre, dass ich dank Xbox und EA Access die Möglichkeit habe, das brandneue FIFA 18 vor seiner Veröffentlichung auf Xbox One S zu spielen\“, so James Corden.

\“Xbox ist die einzige Konsole mit EA Access. Das Programm ermöglicht Fans, FIFA 18 ab heute als erste zu spielen. Und wie könnte man das besser feiern als mit James Corden, der während seiner Xbox Live-Sitzung Fans in aller Welt ganz gewiss toll unterhalten wird\“, so Aaron Greenberg, General Manager des Bereichs Games Marketing bei Xbox.

Graeme Boyd (\“Aceybongos\“ von Xbox Live) wird sich während der Xbox Live-Sitzung als Special-Guest-Gastgeber zu James Corden gesellen.

Fans sollten nach Ankündigungen für weitere Xbox Live-Sitzungen mit legendären Athleten, Schauspielern und Musikern Ausschau halten.

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/558632/Xbox_James_Corden.jpg

Pressekontakt:

Erica Teller
nErica.Teller@img.com

nn

Ängste besiegen durch Palmtherapy®Fachweiterbildung für Ärzte, Heilpraktiker, Psychologen und Coaches

nn n n nn n nn n n

Garmisch-Partenkirchen (ots) – Angst ist in Deutschland zur Volkskrankheit geworden. Viele Patienten suchen hierbei verstärkt auch Therapiemöglichkeiten im Bereich der nichtheilkundlichen Psychologie: Mit einer speziell zugeschnittenen Form der Palmtherapy® des renommierten Schweizer Naturarztes Christian Jäger erlernen Mediziner, Heilkundler und Coaches die Anwendung einer der vielversprechendsten Kurzinterventionsmethoden kennen, die auf der Stimulation der Handinnenflächen basiert.

Über zehn Millionen Deutsche leiden heute unter Ängsten. Fast jeder sechste erwachsene Bundesbürger musste sich schon wegen krankhafter Ängste in ärztliche Behandlung begeben. Auf diesem rasant wachsenden Markt gehört die Palmtherapy® zu den vielversprechendsten alternativen Ansätzen. Denn sie hat ihren Ursprung in der Aufarbeitung und Überwindung von emotionalen Problemen wie Ängsten, Phobien, Wut, Trauer oder Konflikten und hat sich durch die hohe Erfolgsrate sowie ihr wissenschaftliches Fundament über die Jahre als ernsthafte Prozessbegleitung, auch für die Arbeit in Unternehmen, etabliert.

Drei Qualifikationsstufen

Dabei macht sich die Palmtherapy® grundsätzlich die wechselseitige Beziehung von Hand und Gehirn zunutze. Sie basiert auf der Tatsache, dass die Hand mit großen Bereichen der sensorischen und motorischen Großhirnrinde in wechselseitiger Verbindung steht.

Auch bei Angstzuständen sind also nur bestimmte Gehirnareale aktiv, und durch die Stimulation spezifischer Punkte in der Hand wird beim Patienten eine Entspannung hervorgerufen. In Kombination mit einer gezielten Gesprächsführung erfolgt auf diese Weise eine sanfte Lösung der Angst.

Der Schweizer Naturarzt und Heilpraktiker Christian Jäger, der weltweit einzige offizielle Lehrbevollmächtigte dieser Methode, bietet die \“Palmtherapy Masterclass-Ausbildung\“ für Ärzte, Heilkundler, Psychologen und Coaches in drei Qualifikationsstufen an: Practitioner, Master-Practitioner sowie Master-Professional. In der Palmtherapy-Academy in Garmisch-Partenkirchen wird ein umfangreiches Fachwissen, Detailinformationen und individuelle Anwendungsmöglichkeiten für die eigene Praxis vermittelt.

Pressekontakt:

Palmtherapy-Academy
nc/o Christian Jäger
nDeutschland:
n82496 Oberau
nTel-D: +49-8824-913859
nSchweiz:
nCH-9042 Speicher
nTel-CH: 044 586 24 88
nwww.palmtherapy.eu
nE-Mail: info@palmtherapy.eu

nn

EANS-Stimmrechte: Wiener Privatbank SEVeröffentlichung einer Beteiligungsmeldung gemäß §93 Abs. 2 BörseG

nn n n nn n nn n n

n--------------------------------------------------------------------------------n  Stimmrechtsmitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einern  europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.n--------------------------------------------------------------------------------nnnEANS-Stimmrechte: Wiener Privatbank SE / Veröffentlichung einernBeteiligungsmeldung gemäß § 93 Abs. 2 BörseG mit dem Ziel der europaweitennVerbreitungnnWien, 19. September 2017. Mitteilung gemäß § 93 Abs. 2 BörseG:nnDie Wiener Privatbank SE, Parkring 12, 1010 Wien, eingetragen im Firmenbuch zunFN 84890 p, ISIN AT0000741301 (\"Wiener Privatbank\" oder die \"Gesellschaft\")nwurde über die folgenden Sachverhalte informiert:nnArca Investment, a.s. (\"Arca\"), eingetragen in das slowakische Handelsregisternunter 35975041, hat am 18.09.2017 einen Aktienkaufvertrag mit K 5 BeteiligungsnGmbH (FN 312844s), Kerbler Holding GmbH (FN 49645h), Günter Kerbler (geb amn7.7.1955), J.K. Beteiligungs GmbH (FN 360667v), Kowar KG (FN 173771x), SONNEnPrivatstiftung (172306t) und Mag. Johann Kowar (geb am 24.3.1959) über insgesamtn3.071.168 Stück Aktien der Gesellschaft abgeschlossen, die eine Beteiligung iHvn61,37% des Grundkapitals vermitteln. Der Aktienkaufvertrag steht unter mehrerennaufschiebenden Bedingungen, darunter die Genehmigung oder Nichtuntersagung dernTransaktion durch die zuständigen Kartellbehörden und die Genehmigung bzw.nNichtuntersagung der FMA gemäß §§ 20 ff BWG.nnArca übermittelte dazu der Gesellschaft die nachstehende BeteiligungsmitteilungniSv §§ 91 ff BörseG:nn1. Emittent: Wiener Privatbank SEnn2. Grund der Mitteilung: Erwerb/Veräußerung von Finanz- oder sonstigennInstrumentennn3. Meldepflichtige PersonnnGemeinsam vorgehende Rechtsträger (§ 92 Z 7 BörseG)nnPavol KrúpanRastislav VelicnPeter KristofovicnHenrich Kisnn4. Namen der Aktionäre: Arca Investments, a.s.nn5. Datum der Schwellenberührung: 18.09.2017nn6. Gesamtposition der meldepflichtigen PersonnnSituation am Tag der Schwellenberührung:nn* % der Stimmrechte, die zu Aktien gehören (7.A): 0,00%n* % der Stimmrechte, die die Finanz-/sonstigen Instrumente repräsentieren (7.B.1n  + 7.B.2): 61,37%n* Total von beiden in % (7.A + 7.B): 61,37%n* Gesamtzahl der Stimmrechte des Emittenten: 5.004.645nnnSituation in der vorherigen Meldung (sofern anwendbar):nn* % der Stimmrechte, die zu Aktien gehören (7.A): 0,00%n* % der Stimmrechte, die die Finanz-/sonstigen Instrumente repräsentieren (7.B.1n  + 7.B.2): 0,00%n* Total von beiden in % (7.A + 7.B): 0,00%n* Gesamtzahl der Stimmrechte des Emittenten: 5.004.645nnn7. Details über die gehaltenen Instrumente am Tag der Berührung der Schwelle:nnB 2: Finanzinstrumente / Sonstige Instrumente gem § 91a Abs 1 Z 3 BörseGnnArt des Instruments: Bedingter AktienkaufvertragnVerfalldatum: 31.10.2018nAusübungsfrist: n/anPhysisches oder Cash settlement: PhysischnAnzahl der Stimmrechte: 3.071.168n% der Stimmrechte: 61,37%nn8. Information in Bezug auf die meldepflichtige Person:nnVolle Kette der kontrollierten Unternehmen, über die die Stimmrechte und/odernFinanz-/sonstigen Instrumente gehalten werden, beginnend mit der oberstennkontrollierenden natürlichen oder juristischen Person:nnPavol Krúpa (Person 1), Rastislav Velic (Person 2), Peter Kristofovic (Person 3)nund Henrich Kis (Person 4) halten direkt keine Aktien oder Finanz- oder sonstigenInstrumente. Die Personen 1-4 kontrollieren Arca Investments, a.s. direkt. ArcanInvestments, a.s. hält direkt keine Aktien oder Stimmrechte, aber Finanz- odernsonstige Instrumente im Ausmaß von 61,37% in Bezug auf 61,37% der Stimmrechte.nn9. Im Falle von Stimmrechtsvollmachtnnnicht anwendbarnn10. Sonstige Kommentare:nnDer Aktienkaufvertrag steht unter mehreren aufschiebenden Bedingungen, darunterndie Genehmigung oder Nichtuntersagung der Transaktion durch die zuständigennKartellbehörden und die Genehmigung bzw. Nichtuntersagung der FMA gemäß §§ 20 ffnBWG.nnnnnRückfragehinweis:nWiener Privatbank SEnEduard Berger, Mitglied des Vorstandes - eduard.berger@wienerprivatbank.comnMMag. Dr. Helmut Hardt, Mitglied des Vorstandes -nhelmut.hardt@wienerprivatbank.com T +43 1 534 31-0, F -710nwww.wienerprivatbank.comnnnEnde der Mitteilung                               euro adhocn--------------------------------------------------------------------------------nnnnEmittent:    Wiener Privatbank SEn             Parkring 12n             A-1010 WiennTelefon:     +43-1-534 31-0nFAX:         +43-1-534 31-710nEmail:    office@wienerprivatbank.comnWWW:      www.wienerprivatbank.comnISIN:        AT0000741301nIndizes:     WBInBörsen:      WiennSprache:     Deutschn 

nn

komfortabele Bildergalerie – Sanitäranlagenn aus












Tunnelbohrmaschinen von XCMG beim Bau der ersten Autobahn in Montenegro im Einsatz

nn n n nn n nn n n

Jabuka, Montenegro (ots/PRNewswire) – Am 26. August wurde der Jabuka-Tunnel als Teilabschnitt des Bauprojekts der ersten Nord-Süd-Autobahn in der Republik Montenegro offiziell abgeschlossen. Im Rahmen des zweijährigen Bauprojekts kamen zwei XTR260 Tunnelbohrmaschinen von XCMG, dem weltweit führenden Baumaschinenhersteller, zum Einsatz, um den Tunnelbau fertigzustellen, wobei diese der starken Beanspruchung durch variierende Bodenbeschaffenheit und schwankenden Umweltbindungen widerstanden.

Im September 2015 brachte XCMG zwei XTR260-Schrämmaschinen vom Hafen Schanghai nach Montenegro auf den Weg. Der Jabuka-Tunnel weist eine komplizierte Bodenbeschaffenheit auf, die den Tunnelbaumaschinen eine tadellose Funktionsfähigkeit abverlangte.

\“Dieses Projekt von China Road und der Bridge Corporation ist das modernste und technisch anspruchsvollste Straßenbauprojekt in Montenegro\“, sagte Wang Min, Vorstandsvorsitzender von XCMG.

\“Um den Zeitplan des Bauvorhabens zu verkürzen, hat sich die CCCC Tunnel Engineering Company Limited für die XTR260-Schrämmaschinen von XCMG für die Fertigstellung der Tunnelbauarbeiten entschieden. Diese Maschinen haben uns nicht nur geholfen, den Zeitplan des Projekt wieder einzuhalten, sondern haben im Lauf der letzten beiden Jahre sogar einige Rekorde in der Baubranche gebrochen.\“

Der Vortriebsmechanismus der XTR260 mit Antriebs- und Führungsrolle nutzt breite Raupenschuhe, die für eine Reduzierung des Sohlendrucks sorgen und es den Maschinen ermöglichen, mit unterschiedlichen Untergründen zurechtzukommen. Ihr Fräskopf mit riesiger Spannweite kann eine Schneidhöhe von 7,1 Metern (23,29 Fuß) erreichen und ist optimal für Eisenbahn- und Autobahntunnel geeignet, die einen großen Querschnitt haben.

Die Maschine nutzt modernste Technologien, wie Fernsteuerung, Leckageüberwachung, Fehlerwarnung und Sicherheitsschutz. Sie ist mit Spitzenkomponenten bei Hydraulik und Elektrik ausgestattet, die in ein an den Menschen angepasstes Design eingebettet sind, womit ein sicherer und zuverlässiger Betrieb gewährleistet wird.

Der Projektleiter von CCCC Tunnel Engineering Company Limited hob die ausgezeichnete Arbeit der Ingenieure und des Serviceteams von XCMG hervor, die den reibungslosen Abschluss der Tunnelbauarbeiten sichergestellt haben.

\“Dieses Autobahnprojekt sorgt für eine Verbesserung des Verkehrsnetzes in Montenegro und befeuert gleichzeitig die wirtschaftliche Entwicklung des Landes und der Region. Dies ist ein Vorzeigeprojekt für die chinesisch-montenegrinische Zusammenarbeit\“, sagte Wang.

Über XCMG

XCMG ist ein mittlerweile seit 74 Jahren tätiges, internationales Unternehmen, das Schwermaschinen produziert. Derzeit rangiert das Unternehmen auf Platz neun unter den weltweiten Baumaschinenherstellern. Die Produkte von XCMG werden in über 177 Ländern und Regionen der Welt verkauft.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.xcmg.com oder auf den XCMG-Seiten auf Facebook, Twitter, YouTube, LinkedIn und Instagram.

Pressekontakt:

Han Zhang
n+86-516-8773-9408
nxcmg_media@163.com

nn