„Auf Augenhöhe“ (ZDF/KiKA)Der besondere Kinderfilm am 16. Februar bei KiKA

Erfurt (ots) – Im Spielfilm „Auf Augenhöhe“ (ZDF/KiKA) aus der Initiative „Der besondere Kinderfilm“ findet Michi endlich seinen Vater, der ganz anders ist, als er sich ihn vorgestellt hat. Welche Höhen und Tiefen sie gemeinsam durchleben, zeigt KiKA erstmals am 16. Februar um 19:30 Uhr bei „Lollywood“.

Der zehnjährige Michi (Luis Vorbach) lebt in einem Kinderheim. Eines Tages entdeckt er zufällig einen Brief seiner verstorbenen Mutter an einen gewissen Tom (Jordan Prentice). Michi ist sich sicher: Dieser Unbekannte muss sein Vater sein. Voller Aufregung und Vorfreude macht er sich auf die Suche nach einem starken Mann, der ihn beschützt und ihm ein Zuhause gibt – so seine Vorstellung. Umso größer ist die Überraschung, als er ihm endlich gegenüber steht: Tom ist kleinwüchsig und genauso geschockt von seiner unverhofften Vaterschaft. Als sich die beiden schließlich doch auf Augenhöhe begegnen, bringt ein unerwartetes Ereignis noch einmal alles durcheinander.

Der besondere Kinderfilm „Auf Augenhöhe“ von Evi Goldbrunner und Joachim Dollhopf erhielt weltweit mehr als 30 Auszeichnungen. 2017 wurde er unter anderem mit der begehrten „LOLA“ in der Kategorie „Bester Kinderfilm“ ausgezeichnet. In 2016 gewann er auf dem Filmfest München den Kinderfilmfest-Publikumspreis und beim Internationalen Film Festival „SMILE“ in Neu Delhi den Award für die beste Story.

Die Premiere von „Auf Augenhöhe“ (ZDF/KiKA) ist am 16. Februar um 19:30 Uhr bei KiKA zu sehen. Die redaktionelle Verantwortung tragen beim ZDF Ina Werner und bei KiKA Stefan Pfäffle.

Pressekontakt:

Der Kinderkanal von ARD und ZDF
Unternehmenskommunikation
Telefon: 0361/218-1827
eFax: 0361/218-291827
Email: kika-presse@kika.de
kika-presse.de

 in Auf Augenhöhe (ZDF/KiKA)Der besondere Kinderfilm am 16. Februar bei KiKA

„Auf Augenhöhe“ (ZDF/KiKA)
Der besondere Kinderfilm am 16. Februar bei KiKA gmbh kaufen ohne stammkapital