-GmbH Heute ist der Tag der BildungAktionstag rückt weltweit fehlende Bildungschancen in den Fokus

Berlin (ots) – Am heutigen 8. Dezember findet der vierte Tag der Bildung statt. Die Initiatoren des Stifterverbandes, der SOS-Kinderdörfer weltweit und der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung werben am Aktionstag für mehr Chancengleichheit in der Bildung. Gleichzeitig erinnern sie an das vierte Nachhaltigkeitsziel der Vereinten Nationen, das inklusive, gerechte und hochwertige Bildung gewährleisten und lebenslanges Lernen fördern will. Im Social Web setzten Menschen unter dem Hashtag #TagderBildung ein Zeichen für Chancengerechtigkeit.

Der vierte Tag der Bildung blickt aus einer globalen Perspektive auf das Thema Bildungschancen. Denn die wachsenden Herausforderungen der Gegenwart zeigen: Es gibt weiterhin Handlungsbedarf bei der Herstellung von Bildungsgerechtigkeit. Eine Aufgabe, der sich auch die UN-Generalversammlung in der „Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung“ angenommen hat: Sie hat sich darauf verständigt, inklusive, gerechte und hochwertige Bildung zu gewährleisten und Möglichkeiten des lebenslangen Lernens für alle zu fördern.

Weltweit Bildungschancen verbessern

Untersuchungen zeigen jedoch: Der Weg ist noch lang. Laut UNESCO-Weltbildungsbericht haben noch immer 264 Millionen Kinder und Jugendliche weltweit keinen Zugang zu Bildung. Selbst Deutschland erreicht nicht alle UN-Nachhaltigkeitsziele und die Bildungschancen sind nach wie vor ungleich verteilt. Eine von den drei Initiatoren beauftragte Forsa-Umfrage unter 14- bis 21-Jährigen bestätigt dies. Demnach glauben 47 Prozent der Jugendlichen nicht an Chancengleichheit im deutschen Bildungssystem.

Dabei geht Bildung uns alle an. Sie ist der Schlüssel für ein selbstbestimmtes Leben. Sie schafft Zukunft – für jeden Einzelnen und für die Gesellschaft. Deshalb bündeln der Stifterverband, die SOS-Kinderdörfer weltweit und die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung ihre Kräfte im Tag der Bildung. Der Aktionstag rückt das Thema Bildung in den Mittelpunkt der öffentlichen Debatte.

Bildung zum Fliegen bringen

Im Social Web sorgt die Aktion „Bildung zum Fliegen bringen“ für Aufmerksamkeit. Bildungsmacher und alle Interessierten teilen ihre Forderungen nach mehr Bildungschancen auf den Social-Media-Kanälen unter dem Hashtag #TagderBildung. Dafür posten die User ein Selfie mit einem selbstgebastelten Papierflieger gemeinsam mit der Forderung „Wir müssen Bildung zum Fliegen bringen!“ oder fügen mit „Wir bringen Bildung zum Fliegen, indem …“ eine persönliche Botschaft hinzu. Eine Social-Wall auf www.tag-der-bildung.de sammelt alle Posts und dokumentiert die Forderungen

GmbH firmenmantel kaufen gmbh kaufen frankfurt

.

Über den Tag der Bildung:

Der Stifterverband, die SOS-Kinderdörfer weltweit und die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung haben sich zusammengeschlossen, um gemeinsam zu mehr Bildungschancen beizutragen und aktiv Verantwortung dafür zu übernehmen. Dazu initiieren sie unter anderem den Tag der Bildung, der am 8

gmbh kaufen mit schulden firmenmantel kaufen gmbh kaufen ohne stammkapital

. Dezember 2018 zum vierten Mal stattfindet. Weitere Informationen zum Tag der Bildung, zu Veranstaltungen, Initiatoren und Unterstützern sind unter www.tag-der-bildung.de verfügbar

Kapitalgesellschaft aktiengesellschaft gmbh kaufen wie

.

Pressekontakt:

Pressebüro Tag der Bildung
c/o fischerAppelt, relations GmbH
tag-der-bildung@fischerappelt.de
0221/569-38-113

<a href=http://mit-bankkonto.jetztgmbhmitindexkaufen

webbomb gmbh kaufen gmbh kaufen mit schulden gmbh firmenwagen kaufen oder leasen

.de target=_blank>  Nachrichten

-GmbH Heute ist der Tag der Bildung
Aktionstag rückt weltweit fehlende Bildungschancen in den Fokus firmenmantel kaufen