Offener Brief von Campact: „Liebe Grüne, Kohleausstieg – oder lasst Jamaika sein!“

Verden / Aller (ots) – Mit einem offenen Brief, der morgen in der \“tageszeitung\“ erscheint, fordert die Bürgerbewegung Campact die grünen Jamaika-Verhandler auf, beim Thema Kohleausstieg hart zu bleiben. \“Das Klima verhandelt nicht. Die Folgen des Klimawandels bringen schon jetzt Elend und Tod. Deshalb wollen wir Euch an diesem Wochenende kämpfen sehen\“, heißt es in dem Schreiben.

Damit reagiert die Organisation auf jüngste Berichte, wonach die Grünen eine Abschaltung von Kohlekraftwerken mit einer Gesamtleistung von lediglich 8-10 Gigawatt forderten. Das sei weniger als die Hälfte dessen, was zur Erreichung des Klimaschutz-Zieles 2020 nötig sei. Sollten Union und FDP weniger anbieten, dürften die Grünen sich damit auf keinen Fall zufrieden geben. \“Ein solches Geschacher zerstört die deutsche Klimapolitik. Wir verlangen von Euch: Bleibt hart! 10 Gigawatt sind das absolute Minimum\“, heißt es dazu in dem Brief.

Den vollständige Text des Briefs können Sie hier abrufen: http://ots.de/zfG5i

Pressekontakt:

nChristoph Bautz
nCampact-Vorstand
n0163 / 5957593



Offener Brief von Campact: \“Liebe Grüne, Kohleausstieg – oder lasst Jamaika sein!\“ anteile einer gmbh kaufen

gmbh gesellschaft kaufen münchen

Geschäftsideen gmbh gesellschaft kaufen münchen – Vielleicht passend für den erfolgreichen Start in Achtrup

  • rn rn

rn rn

-GmbH

Geschäftsideen -GmbH – Vielleicht passend für den erfolgreichen Start in Blaibach

  • rn rn

rn rn